Er meldet sich nicht – Was tun?

Dein Date mit einem Mann verlief super. Ihr habt euch auch super verstanden. Vielleicht hat er sogar gesagt, er freut sich auf das nächste Date mit dir. Doch nunfrau mit Smartphone ohne Nachricht von ihm ist schon eine gefühlte Ewigkeit vergangen, und er meldet sich einfach nicht mehr. Aber woran kann das nun liegen? Warum hat er sich noch nicht wieder bei dir gemeldet, obwohl alles super verlaufen ist? Nun stehen die Fragen im Raum, wie du am besten reagieren solltest und woran es liegen könnte.

Mögliche Gründe für das Schweigen

Es kann einige Gründe haben, warum er sich nach dem Date nicht mehr meldet. Du musst nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen, solltest es aber auch nicht ausschließen. Möglich ist zum Beispiel:

  • aus einem wichtigen Grund verhindert
  • Handy kaputt oder verloren
  • Er traut sich selber nicht, weil er sich unsicher ist
  • Eventuell muss er selber die Gedanken sortieren und überlegen, was er möchte
  • Er hat möglicherweise doch kein Interesse

Die hier genannten Faktoren könnten einige Gründe sein. Das gilt es nun herauszufinden, woran es liegt, dass er sich noch nicht gemeldet hat. Wenn er sich nicht meldet, so solltest du von dir aus aktiv werden und dich bei ihm melde. Frage ihn, wie es ihm so geht. Und sage ihm, dass dir das Date gefallen hat. Du wirst dann sehen, wie er reagiert. Allerdings musst du auch darauf gefasst sein, dass er wirklich nicht an dir interessiert ist.

Hoffnungen und Erwartungen runterschrauben

Wenn das Date in deinen Augen wirklich gut verlaufen ist, ist die Gefahr auch groß, dass eine zu große Hoffnung auf eine gemeinsame Beziehung entwickelt wird. Wenn der Auserwählte das allerdings anders sieht und sich von dir abwendet, so ist die Enttäuschung sehr groß.

Reagiert der Mann auf deine Nachrichten oder deinen Anruf nicht, so ist das eindeutig ein Zeichen dafür, dass kein Interesse mehr besteht. In dem Fall musst du wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren, so schwer es auch fällt.

Zu dir selbst finden – So geht es

Auch wenn es nur ein einziges Date war, kann es dich ganz schön treffen. Vor allem dann, wenn es bei dir richtig gefunkt hat. War das bei dir der Fall, so hast du vielleicht während des Dates alles Negative wie beispielsweise Distanzsignale ausgeblendet. Überlege nochmal im Nachhinein, wie die Verabredung abgelaufen ist. Gab es angesprochene Punkte, die ihn dazu bewegt haben, sich nicht mehr zu melden? Auch eine Unterhaltung mit einer Freundin bietet sich an, um die Situation auszuwerten und zu verarbeiten.

Beachte aber Folgendes:

  • Selbstverurteilungen vermeiden
  • Nicht nur auf das Negative versteifen
  • Mache dir klar, dass du ein liebenswerter Mensch bist

Mit dem Erlebten musst du abschließen, auch wenn es schmerzhaft ist. Du musst einen Schlussstrich ziehen, wenn er sich nicht meldet. Wenn du es schaffst, dir nicht die Schuld zu geben und abzuschließen, kannst du an Attraktivität und Selbstsicherheit gewinnen. Das kann für das nächste Date mit einem anderen Mann schon zum Erfolg beitragen. So bist du um eine Erfahrung reicher und kannst wieder auf die Suche nach einem neuen Partner gehen.